Was ist eine Chuchi?

Der “CC – Club kochender Männer in der Bruderschaft Marmite e.V.” ist eine Vereinigung von Hobbyköchen in Deutschland. “CC” steht dabei für Confrérie Culinaire – Bruderschaft im Zeichen der Kochkunst. Marmiten nennen sich die Mitglieder in Anlehnung an das französische Wort “la marmite” für Kochtopf. Sie reden sich als Brüder mit “Du” an und begrüßen sich mit einer brüderlichen Umarmung. Äußeres Zeichen der Mitgliedschaft im Club ist unser Emblem – zwei blaue CC und ein roter stilisierter Hummer auf goldfarbenem Grund, das die Marmiten auf der Kochjacke tragen.

Aus der Schweiz kam die Idee, einen Club zu gründen, um die Liebe zur Kunst des Kochens und festlicher Tafelfreuden nebst guter Tischsitten zu verbreiten und zu wecken. 1960 haben diese Ideen in Oppenheim zur Gründung des CC – Club Kochender Männer in der Bruderschaft Marmite e. V. geführt.

Bis heute fanden sich in 109 Orten der Bundesrepublik 1375 Männer in 125 kleinen Gruppen zusammen, um gemeinsam am Herd zu wirken. Im Hinblick auf den Schweizer Ursprung der Idee nennen sich diese örtlichen Vereinigungen bis heute Chuchi, ein Wort, das dem “Schwyzerdütsch” entlehnt ist und soviel bedeutet, wie heimatliche Küche. In den einzelnen Chuchis, in denen mindestens 5, durchschnittlich aber 10 – 20 Hobby-Köche gemeinsam am Herd wirken, spielt sich das eigentliche Leben des Clubs ab. Jede Chuchi wählt aus ihren Reihen einen der Brüder zum Chuchileiter.

Das Gebiet der Bundesrepublik ist, mit Abweichungen, den Ländergrenzen folgend, regional unterteilt. Die Regionen werden als Ordensprovinzen bezeichnet, in denen jeweils einige Chuchis aktiv sind und von einem sogen. Landeskanzler, den sie aus ihren Reihen wählen, betreut und zusammengehalten werden.

Überregionale Veranstaltungen pflegen die nationalen und internationalen Kontakte der Hobbyköche. Das sind z.B. die Großmarmitage, das Kochen im Grünen und anderes mehr.

Zu Profiköchen pflegen die Marmiten enge freundschaftliche Beziehungen und freuen sich, z.B. Paul Bocuse, Eckard Witzigmann, Harald Wohlfahrt  u.a. als  Ehrenmarmiten gewonnen zu haben. International  freundschaftlich verbunden sind die deutschen Marmiten mit Kochclubs namentlich in der Schweiz, in Österreich, in Belgien und in anderen Ländern.

Es gibt uns aus reiner Lust am Kochen und Genießen. In der Ordensprovinz Baden sind 10 Chuchis zusammengeschlossen.